Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

13.08.2011 - Land
Volker Bouffier: "Bundesparteitag wird sich mit allen wichtigen aktuellen Themen beschäftigen"
„Wir haben als Volkspartei den Anspruch, alle Fragen, die die Menschen umtreiben, offen zu diskutieren und auch zu beantworten. Wir werden uns als CDU Hessen dafür einsetzen, dass sich der Bundesparteitag im November mit allen wichtigen aktuellen Themen beschäftigt. Deshalb ist eine Diskussion zum Thema Finanz- und Währungsstabilität geboten. Wir nehmen die Sorgen der Menschen in einer sich rasant verändernden Welt ernst. Als CDU Deutschlands ist es unser Anspruch, ein verlässlicher Anker in stürmischer See zu sein. Der Bundesparteitag bietet eine gute Gelegenheit, diese Botschaft auszusenden. Einen vorgezogenen Sonderparteitag halten wir aber nicht für nötig“, sagte der Landesvorsitzende der CDU Hessen und stellvertretende Bundesvorsitzende der CDU Deutschlands, Ministerpräsident Volker Bouffier, anlässlich der Landesvorstandsklausur der CDU Hessen mit den Kreisvorsitzenden in Bad Nauheim.

„Wir werden uns als CDU Hessen auf einem kleinen Parteitag am 23. September auf den Bundesparteitag vorbereiten. Hier werden wir ausführlich darüber beraten, welche Themen unserer Meinung nach noch auf die Tagessordnung gehören“, so Bouffier. Als Vorbereitung auf den Bundesparteitag werde die CDU Hessen zwei Regionalkonferenzen zum Thema Bildung am 5. und 6. September in Wiesbaden und Fritzlar durchführen. Zudem biete eine Bildungskonferenz am 14. September in Wiesbaden eine gute Gelegenheit, mit Bundesministerin Schavan und Generalsekretär Gröhe über das bildungspolitische Papier der CDU Deutschlands zu diskutieren. Außerdem wird eine Regionalkonferenz der CDU Deutschlands mit Bundeskanzlerin Merkel am 19. September in Alsfeld stattfinden.

Der Landessvorstand wählte auf seiner Tagung Dr. Rolf Müller zum Vorsitzenden des Landesfachausschusses „Wissenschaft und Kunst“. Müller tritt die Nachfolge von Rafael Reißer an.
Themengebiet: CDU, Bundesparteitag