Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

21.04.2011 - Bund
CDU-Mitglieder fragen - Angela Merkel antwortet
Die Ereignisse in Japan haben zu Diskussionen über die weitere friedliche Nutzung der Kernenergie geführt. Während im Rahmen des Moratoriums alle deutschen Kernkraftwerke einer intensiven Überprüfung der Sicherheits-Annahmen und -Maßnahmen unterzogen werden, gibt es in Politik und Gesellschaft intensive Debatten über den zukünftigen energiepolitischen Kurs Deutschlands. Auch innerhalb der CDU wird auf allen Ebenen über dieses Thema diskutiert.

Am 2. Mai 2011 findet ein energiepolitisches Fachgespräch in Berlin mit Bundesumweltminister Dr. Norbert Röttgen, dem Chef des Bundeskanzleramtes Ronald Pofalla und CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe statt, um aktuelle Fragen zu diskutieren und gemeinsam einen Weg zu einer zukunftsfähigen Energieversorgung zu beschreiben. Voraussichtlich am 9. Mai wird dann der CDU-Bundesvorstand einen Beschluss zur zukünftigen Energiepolitik Deutschlands fassen.

In Vorbereitung dazu möchte die CDU Deutschlands allen Mitgliedern die Möglichkeit bieten, sich an dieser Diskussion zu beteiligen. Im Mitgliedernetz unter www.cdunet.de hat die CDU Deutschlands eine Seite eingerichtet, auf der alle CDU-Mitglieder ab sofort bis zum 2. Mai Ihre Frage an die Vorsitzende der CDU Deutschlands, Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, stellen können. Anschließend können die Mitglieder die von Ihnen vorgeschlagene Frage bewerten. Die zehn Fragen mit der höchsten Stimmenzahl wird Angela Merkel am 3. Mai in einem Video-Interview beantworten.

Hier gelangen Sie zum Mitgliedernetz der CDU Deutschlands. Nutzen Sie die Möglichkeit und stellen Sie Ihre Frage an Angela Merkel!
Themengebiet: Energie, CDU