Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

18.04.2016 - Land
Innenminister Peter Beuth: Ohne Einsatz der freiwilligen Feuerwehr wäre Brandschutz in Hessen nicht gesichert

Der Hessische Innenminister Peter Beuth hat ein Drehleiterfahrzeug Typ DLAK 23/12 an die Freiwillige Feuerwehr Neu-Anspach übergeben. Im Gerätehaus Auf dem Burgflecken sagte Beuth: „Ohne den Einsatz der mehr als 70.000 ehrenamtlichen Kräfte der Feuerwehren wäre der Brandschutz in Hessen nicht sicherzustellen. Ich danke Ihnen allen für Ihren vorbildlichen Dienst zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger.“ Das Land unterstütze die Feuerwehren bestmöglich, indem es die Anschaffung neuer Fahrzeuge und Einsatzmittel aktiv fördere. „Ich freue mich, dass nun ein weiteres modernes Einsatzfahrzeug im Hochtaunus unterwegs sein wird und dazu beiträgt, den Schutz der Bevölkerung zu verbessern“, so der Minister. Das Land hatte die Anschaffung der Drehleiter mit 153.000 Euro gefördert.

In die Förderung von Fahrzeugen sowie in den Bau von Feuerwehrhäusern hat Hessen in den vergangenen zehn Jahren rund 100 Millionen Euro investiert. Das Drehleiterfahrzeug Typ DLAK 23/12 fasst etwa drei Personen (bis 270 kg).

Die Freiwilligen Feuerwehren in Hessen sind wesentliche Bestandteile im Gefüge der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr. Bis auf sechs Berufsfeuerwehren in Hessen sind alle anderen Freiwillige Feuerwehren und werden von Ehrenamtlichen betrieben. Insgesamt gibt es über 2.300 Orts- und Stadtteilfeuerwehren.

Links: 

Themengebiet: Ehrenamt, Feuerwehr