Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

07.04.2016 - Land
Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: Musiktheater Papageno leistet wichtigen Beitrag zu kultureller Bildung

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein hat heute hinter die Kulissen des Papageno Musiktheaters geschaut. Er besuchte unter anderem die Proben für „Die lustigen Weiber von Windsor“ und überreichte Förderbescheide in Höhe von insgesamt 8.000 Euro.

Nachwuchskünstlern eine Bühne bieten

Kunst- und Kulturminister Boris Rhein: „Das Papageno Musiktheater gibt vielen Menschen die Gelegenheit, Opern, Operetten und Musicals kennenzulernen und wunderschöne Musik neu zu entdecken. Zudem bietet es auch jungen, talentierten Nachwuchskünstlern eine Bühne. Dieses Engagement unterstützen wir gern.“

Das Hessische Ministerium für Wissenschaft und Kunst fördert die Produktion des Stücks „Die lustigen Weiber von Windsor“ mit 5.000 Euro. In einer eigens auf das Papageno Musiktheater zugeschnittenen Darstellungsform, dem Opern-Schauspiel, lernen auch „Nicht-Operngänger" eine der schönsten Opern von Otto Nicolai kennen.

Wichtiger Beitrag für kulturelle Bildung

Weitere 3.000 Euro aus Sondermitteln des Hessischen Ministeriums für Wissenschaft und Kunst fließen in die beiden Aufführungen einer Italienischen Opernnacht. Hier erklingen Arien, Duette und Szenen aus weltbekannten italienischen Opern von Verdi, Puccini, Rossini und vielen anderen.

„Allen Bürgerinnen und Bürgern ein vielfältiges Theaterangebot zu bieten, ist ein wichtiges kulturpolitisches Anliegen der Hessischen Landesregierung. Besonders freut es mich, dass Stücke für Kinder und Jugendliche einen künstlerischen Schwerpunkt des Papageno Musiktheaters bildet. Das Theater leistet damit einen wichtigen Beitrag zur kulturellen Bildung junger Menschen“, ergänzt Kunst- und Kulturminister Boris Rhein.

Hintergrund:

Hans-Dieter Maienschein hat das Papageno Musiktheater 1997 gegründet. Erste Aufführungen fanden im Siesmayer-Saal des Palmengartens statt. Mittlerweile hat das Theater ein eigenes Gebäude neben dem Palmengarten-Gesellschaftshaus.

Links: 

Themengebiet: Kunst und Kultur, Förderung