Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

15.03.2016 - Land
Sozialminister Stefan Grüttner: Jugendsammelwoche fester Bestandteil der hessischen Kinder- und Jugendarbeit

„Dem großen ehrenamtlichen Engagement der Jugendlichen sowie den Spenderinnen und Spendern gilt mein besonderer Dank. Die Jugendsammelwoche gibt es bei uns in Hessen seit über 60 Jahren, sie ist damit ein fester Bestandteil in der hessischen Kinder- und Jugendarbeit. Auch durch die finanzielle Unterstützung dieser wichtigen Arbeit kann jeder Einzelne ein Zeichen für ein besseres gesellschaftliches Miteinander setzen“, erklärte Stefan Grüttner, Hessischer Minister für Soziales und Integration.

"Die Unterstützung der Jugendsammelwoche durch den Hessischen Ministerpräsidenten Volker Bouffier, der die Schirmherrschaft übernommen hat, und den Hessischen Sozialminister Stefan Grüttner zeigt, wie wichtig der Einsatz der vielen Ehrenamtlichen vor Ort ist", sagte Mario Machalett gestern in Wiesbaden.

Gruppe der Jugendfeuerwehr Kriftel

12 Kinder und Jugendliche wurden gestern von Staatsminister Grüttner im Hessischen Landtag empfangen. Die Gruppe der Jugendfeuerwehr Kriftel aus dem Main-Taunus-Kreis engagiert sich ehrenamtlich im Rahmen der Jugendsammelwoche. Auch sie sammelt Spenden, die wichtigen Jugendprojekten in Hessen zugutekommen. „Die Jugendsammelwoche kann und soll regelmäßige Förderungen von Jugendgruppen nicht ersetzen. Sie ist aber eine gute Möglichkeit, relativ unbürokratisch an Unterstützung für zusätzliche Projekte zu kommen“ erklärte Machalett heute im Hessischen Landtag. „Ich freue mich, dass sich auch dieses Jahr wieder Tausende junge Menschen aus Pfadfindergruppen, Vereinsjugenden der Sportvereine und vielen anderen Jugendverbänden und -organisationen an der wichtigen Aktion beteiligen“, so Machalett weiter.

Für die engagierten Sammlerinnen und Sammler aus dem Vorjahr hatte es bereits im Februar eine ganz besondere Aktion gegeben: Eine Jugendgruppe aus Hessen durfte beim Heimspiel des FSV Frankfurt gegen den SpVgg Greuther Fürth die Einlaufeskorte stellen.

Eine solidarische Gemeinschaftsaktion

„Die Jugendsammelwoche ist als solidarische Gemeinschaftsaktion der sammelnden Gruppen, der Jugendämter vor Ort und dem Hessischen Jugendring so wichtig, weil sie in den Städten und Gemeinden ein vielfältiges und qualitativ hochwertiges Angebot für über eine Million Kinder und Jugendliche in der hessischen Jugendarbeit sichert“, erklärte Machalett abschließend.

Themengebiet: Ehrenamt, Kinder und Jugend