Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

28.02.2011 - Land
Uwe Becker: Schlagloch-Programm hilft den Kommunen
Der Landesvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung von CDU/CSU Hessen (KPV), Uwe Becker, hat heute die Anstrengungen der Hessischen Regierungs-Koalition von CDU und FDP bei der Beseitigung der Winterschäden auf Hessens Straßen ausdrücklich begrüßt und die Opposition im Hessischen Landtag dazu aufgefordert, mit für eine zügige Beratung des Vorhabens zu sorgen.

Mit den Mitteln aus dem 100 Millionen Euro Programm können Hessens Kommunen die größten Schäden an ihren Straßen beseitigen und so die Leistungsfähigkeit ihrer Infrastruktur sichern. Gerade die verkehrliche Infrastruktur ist ein entscheidender Faktor für die Attraktivität einer Kommune als Wohn- oder Wirtschaftsstandort. „Intakte Straßen dienen nicht nur der Verkehrssicherheit und der Lärmreduzierung, sondern deren Leistungsfähigkeit bestimmt auch die Frage, ob Menschen gerne in einer Stadt wohnen möchten und Unternehmen in eine Kommunen investieren wollen“, erklärte Becker.

Je schneller Winterschäden beseitigt und Schlaglöcher ausgebessert würden, umso länger werde auch die Substanz und damit die Langlebigkeit des Straßennetzes erhalten. Wenn die Reparatur vermeintlich kleiner Straßenschäden aus Geldknappheit lange aufgeschoben werden müsse, erhöhe sich auf Dauer der Sanierungsaufwand bis hin zur notwendigen Grundsanierung mit entsprechend hohen Kosten.

„Das Schlagloch-Programm ist daher ein wichtiger Beitrag des Landes, um die verkehrliche Infrastruktur der Hessischen Kommunen zu sichern und damit gut investiertes Geld. Die Beratung muss nun zügig im Landtag erfolgen, und darf nicht durch Verfahrensspielchen aufgehalten werden“, erwartet Becker.
Themengebiet: Kommunales, Verkehr