Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

19.02.2016 - Land
Prof. Dr. R. Alexander Lorz: Beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb wieder eine Schule aus Hessen auf dem Siegertreppchen

Der Hessische Kultusminister gratuliert dem Redaktionsteam der Offenbacher Schillerschule zum Gewinn des 2. Platzes beim bundesweiten Schülerzeitungswettbewerb in der Kategorie 'Realschulen': „Ich freue mich sehr, dass auch in diesem Jahr wieder eine Schule aus Hessen auf dem Siegertreppchen steht. Ich gratuliere deshalb ganz herzlich zu dieser sensationellen Leistung! Macht weiter so!" Der "Maulwurf" war im Herbst bereits als beste Schülerzeitung Hessens in der Kategorie "Realschule und Gesamtschule ohne Sekundarstufe II" bei dem vom Kultusministerium geförderten Hessischen Schülerzeitungswettbewerb ausgezeichnet worden. Im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs hat der Maulwurf außerdem den Sonderpreis „Digitale Medien und Schule“ der Joachim Herz Stiftung gewonnen.

Selbstständiges Arbeiten, Denken und Diskutieren fördern

„Die Mitwirkung in der Redaktion einer Schülerzeitung macht sicherlich auch viel Arbeit, aber was die einzelne Schülerin, der einzelne Schüler persönlich dabei gewinnt, macht jeden Einsatz um ein Vielfaches wett", betonte Lorz. „Das teamorientierte Arbeiten wird noch einmal ganz neu erlebt und gelebt. Die Auseinandersetzung mit Themen und ihre Aufbereitung fördert das selbstständige Arbeiten, aber auch das selbstständige Denken und Diskutieren. Vor allem aber wird das kreative Schreiben geübt, das nicht nur für die Deutsch- und Fremdsprachennoten hilfreich ist, sondern fürs gesamte Leben wichtige Impulse setzen kann."

Kultusminister Lorz brachte außerdem seine Hoffnung zum Ausdruck, dass durch eine solche Würdigung nicht nur das Redaktionsteam der ausgezeichneten Schule zum Weitermachen motiviert wird, sondern über die Berichterstattung vielleicht auch wieder andere Schüler an weiteren Schulen ermutigt werden, sich bei Schülerzeitungen zu engagieren.

Themengebiet: Schule, Auszeichnung