Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

20.01.2016 - Land
Manfred Pentz: „Hessen vertrauen der erfolgreichen Politik von Ministerpräsident Volker Bouffier und der CDU-geführten Landesregierung“

Die Menschen in Hessen vertrauen der erfolgreichen Politik von Ministerpräsident Volker Bouffier und der CDU-geführten Landesregierung. Mit 57 Prozent ist die Zufriedenheit mit der Landesregierung sehr hoch. Bei einer Direktwahl läge der Ministerpräsident mit 46 Prozent deutlich vor dem SPD-Oppositionsführer, der nur auf 35 Prozent käme. Mit der Arbeit von Volker Bouffier sind 58 Prozent der Hessinnen und Hessen zufrieden, das ist ebenfalls ein sehr guter Wert. Das Ergebnis der Sonntagsfrage spiegelt die allgemeine bundesweite Stimmungslage wider und hat wenig mit der Situation in Hessen zu tun“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Manfred Pentz, anlässlich der Ergebnisse einer infratest-dimap-Umfrage im Auftrag des Hessischen Rundfunks. Bei der Sonntagsfrage für Hessen kommt die CDU danach auf 34 Prozent, die SPD auf 26 Prozent, die GRÜNEN auf 11 Prozent, die Linke auf 8 Prozent, die FDP auf 5 Prozent und die AfD auf 12 Prozent. 

„Vor allem die Herausforderung der Flüchtlingssituation treibt die Menschen um. Den Populismus der AfD werden wir politisch bekämpfen. Mit dem Aktionsplan ‚zur Integration von Flüchtlingen und Bewahrung des gesellschaftlichen Zusammenhalts‘ haben wir die richtigen Antworten auf die Flüchtlingslage geliefert. Auf die Frage, ob die SPD die Probleme besser lösen könne, haben nur 21 Prozent mit ja geantwortet, aber 53 Prozent mit nein. Das ist ein Beleg dafür, dass die SPD-Taktik in der Flüchtlingslage ‚links blinken, aber rechts überholen‘ nicht aufgeht. In Hessen haben wir mit verstärkten Sicherheitsmaßnahmen, aber auch mit dem Aktionsplan von mehr als einer Milliarde Euro auf die aktuelle Lage reagiert. Wir nehmen die Sorgen der Menschen ernst und gehen auf sie ein, setzen aber gleichzeitig Maßstäbe, damit Integration gelingen kann. Im Bund hat die Union mit der größten Verschärfung des Asylrechts dafür gesorgt, dass nun weitere Schritte zur schnelleren Abschiebung krimineller Ausländer gegangen werden können. Weitere Vorschläge der CDU liegen seit Monaten auf dem Tisch, werden aber von der SPD blockiert“, so Pentz.

Als Fazit der Umfrage stellte der hessische CDU-Generalsekretär Pentz fest: „In fast allen Politikfeldern liegt die Union vor den Mitbewerbern, das belegen etwa die Kompetenzwerte für die CDU in den Bereichen Wirtschaft, Finanzen, Arbeit, innere Sicherheit und Flüchtlinge. Die Ideenlosigkeit und Themenarmut der hessischen SPD wird von den Bürgerinnen und Bürgern klar erkannt. Wir werden als CDU unsere sehr gute Arbeit im Interesse der Menschen in unserem Land weiter fortsetzen. Auch wenn die aktuelle Umfrage immer nur eine Momentaufnahme sein kann, so zeigt sie uns doch, dass die Politik der CDU-geführten Landesregierung in Hessen stimmt und die Bürgerinnen und Bürger dies auch anerkennen.“

Themengebiet: Allgemeines
Schlagworte: Manfred Pentz