Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen

Aktuelles

18.11.2015 - Land
Gesundheitsminister Stefan Grüttner: Hessen engagiert sich für Qualität und Patientensicherheit in Krankenhäusern

Hessen stellt ab sofort allen hessischen Krankenhäusern umfangreiches Lehrmaterial in Form von Schulungsfilmen zur Krankenhaushygiene zur Verfügung. „Ich möchte, dass die Patientinnen und Patienten in Hessen darauf vertrauen können, dass sie in den hessischen Krankenhäusern bestmöglich behandelt werden und sicher aufgehoben sind“, erklärte Gesundheitsminister Stefan Grüttner dazu heute in Wiesbaden. „Deshalb engagiert sich Hessen aktiv für Qualität und Patientensicherheit in den hessischen Krankenhäusern.“

Film mit Gesamtlänge von 3,5 Stunden

Im Bereich der Hygiene ist es von wesentlicher Bedeutung, dass alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter darin geschult sind, was sie tun müssen, um eine Keimübertragung zu verhindern. Da Bilder mehr sagen als Worte, wurden Schulungsfilme hergestellt, die die Vorgaben der Kommission für Krankenhaushygiene und Infektionsprävention am Robert Koch - Institut (KRINKO) anschaulich an praktischen Beispielen darstellen.

Das Schulungsprogramm wurde von einer auf Gesundheitsfilme spezialisierten Produktionsfirma erstellt. Es besteht aus insgesamt 7 Haupt- und 35 Unterkapiteln mit einer Gesamtlänge von 3,5 Stunden. Die Hauptkapitel behandeln Händehygiene, Reinigung, Punktionen und Injektionen, Harnwegsinfektionen, Pneumonien, Wundbehandlung und Verbandswechsel sowie das Hygienemanagement bei Verdacht auf eine lebensbedrohliche, hochkontagiöse Erkrankung.

Neue Wege statt "trockener Materie"

Die Erstellung der Filme wurde von einem Expertenteam, bestehend aus Hygienefachärzten, Hygienefachkräften und Wissenschaftlern begleitet. Auch in diesem Kreis ist man überzeugt, dass das Schulungsprogramm wertvolle Hilfe bietet. „In der Schulung von Hygienemaßnahmen brauchen wir neue und vielseitige Wege, auf denen wir die Mitarbeiter ansprechen und Inhalte anschaulich und abwechslungsreich vermitteln können. In den einzelnen Kapiteln werden die Abläufe von Prozessen dargestellt, welche die Mitarbeiter aus der täglichen Praxis kennen", berichtet Katja Birnstein, Leitende Hygienefachkraft am Klinikum Bad Hersfeld. Auch Dr. Christian Brandt, Leiter des Bereichs Krankenhaushygiene am Universitätsklinikum Frankfurt ist sehr angetan. „Hygieneschulungen für das Krankenhauspersonal werden zweifellos immer wichtiger, die reine Theorie kann jedoch oft nur als "trockene Materie" wahrgenommen werden, wenn nicht der Bezug zur praktischen Arbeit am Patientenbett hergestellt wird. Das Schulungsprogramm zeigt mit realistischen Bildern aus der echten Umgebung hessischer Krankenhäuser, wie die aktuellen KRINKO-Empfehlungen konkret umgesetzt werden können", so Dr. Brandt.

Links: 

Themengebiet: Gesundheit, Hygiene