Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Alexander Bauer: „Brutale Angriffe auf Leib und Leben durch linke Chaoten“
Als „brutale Angriffe auf Leib und Leben durch linke Chaoten“ bezeichnete der innenpolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Alexander Bauer, die Ausschreitungen auf der sogenannten Anti-Kapitalismus-Demonstration am Wochenende in Frankfurt. „In unserem Land hat jeder das Recht, frei und ohne die Androhung von Repressalien seine Meinung zu äußern. Was wir am Wochenende in Frankfurt erlebt haben, das hat mit dem grundgesetzlich verbrieften Recht auf Demonstrationsfreiheit aber nichts mehr gemein. Wenn Bürgerinnen und Bürger in Todesangst vor einem autonomen Block flüchten müssen und Polizisten krankenhausreif geschlagen werden, dann ist dies durch nichts zu rechtfertigen. Wir tolerieren als CDU solche Gewaltexzesse nicht und bekämpfen jede Form des Extremismus mit der ganzen Härte des Gesetzes“, so Bauer.

„Die Ausschreitungen haben erneut gezeigt, dass jede Art von Extremismus ernst genommen und bekämpft werden muss, gerade auch der Linksextremismus. Die Verengung der Oppositionsparteien im Hessischen Landtag auf den Rechtsextremismus ist eine brandgefährliche Unterschätzung des linken Extremismus. Bürgerinnen und Bürger, die an einem sonnigen Samstag in der der Frankfurter Innenstadt ihre Wochenendeinkäufe machen, dürfen sich nicht dafür fürchten müssen, Opfer linker Gewalttäter zu werden“, sagte Bauer.
 
„Den Polizistinnen und Polizisten und den unbeteiligten Opfern, die am Samstag Schaden genommen haben, wünschen wir gute Besserung. Insbesondre denken wir dabei an den schwerverletzten Beamten“, so Bauer.
Themengebiet: Inneres