Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Bettina M. Wiesmann: „Landesregierung investiert zusätzliche Mittel in den Ausbau von U3-Plätzen“
„Hessen hat heute das beste Betreuungsangebot für Kinder, das es je gab. Durch massive Anstrengungen von Bund, Land und Kommunen haben wir mittlerweile einen Versorgungsgrad von 28,9 Prozent erreicht. Mit zusätzlichen Mitteln der Landesregierung für Investitionen in U3-Plätze sowie für die Kindertagespflege gibt es eine weitere Unterstützung des Landes, um das Ziel von 35 Prozent bis August 2013 zu erreichen“, betonte die familienpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Bettina M. Wiesmann, anlässlich der Pressekonferenz des Sozialministers zum Investitionsprogramm für Kinderbetreuung und zu zusätzlichen Anreizen in der Kindertagespflege.
 
„Mit dem neuen Investitionsprogramm werden zusätzlich zum bestehenden Bundesinvestitionsprogramm weitere 30 Millionen Euro in den investiven Ausbau der Kinderbetreuung gesteckt. Über die Ausweitung des Neuplatzbonus auch auf die Kindertagespflege werden auch in diesem Bereich zusätzliche Anreize geschaffen. Die Hessische Landesregierung unternimmt enorme Anstrengungen, um Eltern die größtmögliche Wahlfreiheit zu bieten und ausreichend Plätze zu schaffen“, so Wiesmann. Noch im Sommer 2010 habe die Versorgungsquote unter 21 Prozent gelegen, führte Wiesmann aus. Auch das Bundesfamilienministerium attestiere der Landesregierung, gemessen am bisherigen Fortschritt, gute Chancen, die angepeilten 35 Prozent im Bereich U3 bis August 2013 tatsächlich zu erreichen.
           
„Die CDU-geführte Landesregierung unterstützt den Ausbau und Betrieb der Infrastruktur in der Kinderbetreuung auf allen politischen Ebenen mit signifikanten Finanzmitteln, gleichwohl bleibt dies eine originäre Aufgabe der Kommunen“, unterstrich Wiesmann. Das Land habe für frühkindliche Bildung quantitativ wie qualitativ im vergangenen Jahr ca. 330 Mio. Euro ausgegeben - als Zuschüsse zu Betriebskosten oder Investitionen, über Qualifizierungsmaßnahmen für Pädagoginnen und Pädagogen in Kita und Grundschule oder in Form von Vermittlungshilfen, beispielsweise im Bereich der Tagespflege.
 
„Angesichts des enormen Ausbaus der familienfördernden Infrastruktur Hessens bleibt festzuhalten: Dank der beharrlichen Politik unter Führung der CDU ist Hessen schon heute für die Bedürfnisse von Familien im Bereich der Kinderbetreuung gut gerüstet und setzt seine Anstrengungen trotz Schuldenbremse fort.“fam
Themengebiet: Familie