Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Alexander Bauer: "Boris Rhein erhöht die Schlagkraft der Terrorbekämpfung in Hessen und setzt ein deutliches Zeichen für eine engagierte Sicherheitspolitik"
„Boris Rhein erhöht die Schlagkraft der Terrorbekämpfung in Hessen und setzt ein deutliches Zeichen für eine engagierte Sicherheitspolitik. Der Terrorismus ist eines der brennensten sicherheitspolitischen Herausforderungen. Nicht nur Rechts- und Linksrextremismus muss bekämpft werden, sondern auch der islamistische Extremismus. Unsere Bürgerinnen und Bürger müssen vor jeder Art des Terrors geschützt werden. Kräfte zu bündeln und zu spezialisieren, um auf alle Gefahren des Extremismus vorbereitet zu sein und ihn wirksam im Moment der Gefahr bekämpfen zu können, darauf kommt es an. Die von Innenminister Rhein ergriffenen Maßnahmen tragen dazu bei, dass dieses Ziel erreicht wird“, sagte der Innenpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Alexander Bauer, anlässlich des Besuchs und der Aufstockung von Spezialkräften im Kampf gegen den Terrorismus durch Innenminister Boris Rhein heute in Frankfurt.

„Dass Innenminister Boris Rhein trotz seiner OB-Kandidatur das Engagement zur Stärkung der Sicherheit und zur Bekämpfung von Terrorismus nicht vernachlässigt, ist sehr richtig. Es ist ein unsinniger Versuch der Opposition, den Innenmister für seinen Besuch in Frankfurt bei den Spezialeinheiten zur Terrorbekämpfung zu kritisieren, da es diese Einheiten nur in Frankfurt und einem weiteren Standort in Nordhessen gibt. Die Opposition will Frankfurt für innenpolitische Aktivitäten von Boris Rhein zum Sperrgebiet erklären. Damit zeigen SPD und Grüne, dass sie nicht an der Sicherheit der Bürger interessiert sind, sondern nur an plumpem Wahlkampfgetöse“, so Bauer
Themengebiet: Inneres
Schlagworte: Alexander Bauer, Terror