Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Grünen PK Kindergärten

Bettina M. Wiesmann: "Hessen in der frühkindlichen Bildung sehr gut aufgestellt" - "Kindergarten soll Kinder auf Schule vorbereiten und den Übergang erleichtern"

"Hessen ist mit dem Bildungs- und Erziehungsplan von 0 bis 10 Jahren in der frühkindlichen Bildung sehr gut aufgestellt. Der Bildungs- und Erziehungsplan wird weiter flächendeckend umgesetzt und über die gesamte Kindergartenzeit mit einer qualifizierten Schulvorbereitung flankiert", sagte die familienpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Bettina M. Wiesmann, heute als Reaktion auf den Vorschlag der Grünen.

Das Konzept der Grünen enthalte nichts Neues und der Vorwurf der Schaffung einer neuen Struktur in den Kindergärten sei weit gefehlt. Im bereits vorhandenen Rahmen des BEP werde bald möglichst mit der Einführung einer gezielten qualifizierten Schulvorbereitung im Kindergarten begonnen. Ziel sei es, die Stärken der Kinder zu fördern und Schwächen möglichst frühzeitig vor Schuleintritt zu identifizieren. "Wir wollen die Kindergartenzeit insgesamt nutzen, um jedes Kind im Hinblick auf seine Begabungen und seinen Entwicklungsstand individuell zu fördern. Dazu gehören insbesondere Maßnahmen zur Sprachförderung, die nicht früh genug beginnen kann. Aber auch soziale, motorische und lernpsychologische Kompetenzen wollen wir gezielt stärken, damit der wichtige Übergang in die Grundschule möglichst leicht gelingen kann", betonte Wiesmann. Auch die Intensivierung der Zusammenarbeit von Eltern und Erzieher/innen, wie von den Grünen gefordert, sei Teil der Konzeption.

Mit der Erhöhung des Personalschlüssels, der Verkleinerung der Gruppengrößen sowie umfangreichen Maßnahmen zur Aus- und Weiterbildung der Erzieherinnen und Erzieher seien wesentliche Voraussetzungen für die Qualitätsoffensive in den hessischen Kindertagesstätten geschaffen worden. "Der Kindergarten ist eine wichtige Bildungseinrichtung. Er soll Kinder gezielt auf die Schule vorbereiten und den Übergang dorthin erleichtern. Deshalb binden wir die Schulvorbereitung in den Bildungs- und Erziehungsplan ein", so die Familien- und Bildungspolitikerin abschließend.

Themengebiet: Bildung, Familie, Kinderbetreuung, Soziale Sicherung