Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Holger Bellino: „Landesregierung setzt sich für den Erhalt von möglichst vielen Arbeitsplätzen in Offenbach ein“
„Die Landesregierung setzt sich für den Erhalt von möglichst vielen Arbeitsplätzen in Offenbach ein. Zur Prüfung einer Rettungsbürgschaftmuss der Insolvenzverwalter aber ein stichhaltiges Konzept vorlegen.Natürlich ist es bedauerlich, dass nicht alle Arbeitsplätze in Offenbach gesichert werden können. Aber wir sind froh, dass das Werk gehalten werden kann. Es sind noch viele Herausforderungen zu bewältigen, aber wir sind zuversichtlich, dass dies im Zusammenspiel zwischen der Unternehmensleitung, dem Betriebsrat, der Landesregierung und dem Insolvenzverwalter gelingt“, sagte der Parlamentarische Geschäftsführer der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Holger Bellino.

„Die inhaltslosen Worthülsen und Lippenbekenntnisse von Schäfer-Gümbel helfen den Betroffenen nicht weiter. Der SPD-Fraktionsvorsitzende zeigt sich abermals als verantwortungslos im Umgang mit Steuerzahlergeld, wenn er leichtfertig nach einer Landesbürgschaft ruft, bevor ein stichhaltiges Fortführungskonzept vorliegt. Damit kann er vielleicht auf einer SPD-Parteiveranstaltung punkten, als ernstzunehmender Gesprächspartner hat er sich aber durch seine fahrlässigen Aussagen disqualifiziert“, so Bellino.
Themengebiet: Arbeit