Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Christean Wagner: „Rente mit 67 ist ein wichtiger Beitrag zur Generationengerechtigkeit und sichert die Stabilität der Rentenfinanzierung“

„Die stufenweise Erhöhung des Renteneintrittsalters auf 67 Jahre ist ein wichtiger Beitrag zur Generationengerechtigkeit und sichert die Stabilität der Rentenfinanzierung. Der vernünftige Beschluss der christlich-liberalen Koalition in Berlin darf deshalb nicht in Zweifel gezogen werden. Im Durchschnitt müssen bereits heute dreieinhalb jüngere Menschen für einen Rentner aufkommen. In 30 Jahren wird das Verhältnis - aufgrund steigender Lebenserwartung und sinkender Geburtenraten - nur noch bei zwei zu eins liegen. Deshalb ist die Rente mit 67 die richtige Antwort auf den demographischen Wandel und die gestiegene Lebenserwartung. Verantwortungsvolle und zukunftsweisende Sozialpolitik denkt auch an unsere Kinder und Enkelkinder“, sagte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Christean Wagner, anlässlich der aktuellen Diskussion um die „Rente mit 67“.

Schlagworte: Christean Wagner, Rente