Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Gemeinsamer Antrag im Plenum zur Breitbandversorgung in Hessen

Walter Arnold: "Flächendeckende Breitbandversorgung bis 2011"

"Mit einem gemeinsamen Antrag von CDU, FDP und Bündnis 90/Die Grünen haben die Fraktionen deutlich gemacht, welch große Bedeutung der Ausbau der Breitbandversorgung insbesondere für den ländlichen Raum hat", sagte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion, Dr. Walter Arnold, zum gemeinsamen Antrag zur Breitbandversorgung in Hessen. "Den Herausforderungen einer flächendeckenden Versorgung könne man sich nur gemeinsam stellen", führte Arnold weiter aus.

Daher begrüßt Arnold ausdrücklich die Anstrengungen der Hessischen Landesregierung, bis zum Jahr 2011 möglichst alle Regionen in Hessen mit einer bedarfsgerechten Breitbandversorgung auszustatten. Denn gerade für Unternehmen wie Institutionen, die tagtäglich mit großen Datenmengen umgehen müssen, sei eine schnelle Breitbandversorgung ein entscheidender technischer Vorteil. Zwar seien über 90 Prozent der hessischen Haushalte mit dem weltweiten Datennetz verbunden - dies jedoch an vielen Stellen nur mit einer Grundversorgung von 1 MBit/s, die oftmals nicht mehr ausreiche, große Datenmengen wie Zeichnungen oder Graphiken schnell auszutauschen. "Deshalb ist die Bereitschaft der Landesregierung in die Breitbandversorgung 5,2 Millionen Euro zu investieren der richtige Weg. Denn eine 'digitalen Spaltung' zwischen dem Ballungsraum in Hessen und dem ländlichen Raum muss vermieden werden", so Arnold abschließend.

Themengebiet: Forschung und Innovation, Kommunales, Kommunikation, Ländlicher Raum