Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Peter Stephan: „Energieeffizienz ist der Schlüssel zu Energiewende“
Als „nette Modellrechnung ohne handfesten Hintergrund“ bezeichnete der energiepolitische Sprecher der hessischen CDU-Landtagsfraktion, Peter Stephan, das heute von den Grünen in einer Pressekonferenz vorgelegte, so genannte Wärmekonzept. „Es ist ja richtig, dass nun auch die Grünen erkennen, dass die Energieeffizienz der Schlüssel zur Energiewende ist. Die Landesregierung und die sie tragenden Fraktionen haben das bereits lange erkannt und sind daher sehr aktiv in diesem Bereich – was ja selbst die Grünen anerkannt haben. Mit abstrakten Modellrechnungen, was in Zukunft mal sein könnte, bringen wir die Energiewende nicht voran – dazu bedarf es konkreter Handlungen. Dieser Weg kann nur mit den Menschen gelingen, deshalb müssen wir informieren und beraten. Dafür stehen wir als CDU“, so Stephan. 
„Wir sind hier bereits auf einem guten Weg. Das Ziel, die Sanierungsquote auf 2,5 bis 3 Prozent pro Jahr zu steigern haben wir bereits 2009 festgeschrieben und im Rahmen des Energiegipfels nochmals bekräftigt. Wir wollen die Menschen davon überzeugen und dies mit kluger Anreizsetzung flankieren. Am grünen Konzept ist wenig falsch, weil wenig neu ist. Wir gehen den Weg der Energieeffizienz entschlossen, aber ohne ideologische Scheuklappen“, sagte Stephan. 
Der Energiepolitiker verwies auf die vielen Programme der Landesregierung zur Steigerung der Energieeffizienz: 
 
  • Mit dem „Hessischen Energieeffizienzprogramm für Mietwohnungen“ wurden in 2010 rund 2000 energetische Sanierungen und Neubauten mit rund 1,8 Millionen Euro gefördert.
  • Mit dem HIER!-Projekt wird die Energieeffizienz von Industriebetrieben gesteigert.
  • Der Energieeffizienzplan 2030 und die CO2-neutrale Landesverwaltung machen Hessen zum Vorbild und Vorreiter für effiziente Energienutzung. Allein zur energetischen Sanierung von landeseigenen Gebäuden werden in den nächsten sechs Jahren 160 Millionen Euro investiert.
Projekte zur Information und Öffentlichkeitsarbeit klären Bürgerinnen und Bürger über wirtschaftliche Möglichkeiten zur Steigerung der Energieeffizienz auf. Dazu werden regionale Energieagenturen hessenweit unterstützt.
Themengebiet: Energie