Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Ismail Tipi: "Erdogans unsinnige Ratschläge und Vorwürfe helfen nicht weiter"
Mit großer Verärgerung hat der hessische CDU-Landtagsabgeordnete Ismail Tipi auf das Interview des türkischen Ministerpräsidenten Erdogan in der heutigen Ausgabe der BILD-Zeitung reagiert. „Erdogans unsinnige Ratschläge und Vorwürfe helfen nicht wei-ter und sind Gift für das gute Klima zwischen Deutschen und Migranten. Es ist geradezu ein Treppenwitz, wenn der türkische Ministerpräsident Deutschland erklären will, wie erfolgreiche Integration funktioniert. Deutschland hat vor allem unter CDU-geführten Regierungen bei der Integration Außerordentliches geleistet. Dieses Land hat eine sehr große Willkommenskultur, die ich als türkischstämmiger Deutscher selbst erfahren durfte und wofür ich Deutschland sehr dankbar bin. Ich bin es deshalb leid, dass Herr Erdogan vor jedem Deutschlandbesuch meint, unsinnige Ratschläge erteilen zu müs-sen, die uns bei der Integration keinen Schritt weiter bringen. Ich wünsche mir, dass Bundeskanzlerin Merkel ihm das im Gespräch deutlich macht“, so Tipi.

Immer wieder versuche der türkische Ministerpräsident auf dem Rücken türkischer Migranten in Deutschland Stimmung zu machen. „Erfolgreiche Integration fängt mit der Sprache an. Deshalb sollten auch türkische Einwanderer ihren Kindern Deutsch als ‚Muttersprache‘ vermitteln. Ebenso ist es sinnvoll und notwendig, wenn nachziehende Ehepartner und Familienangehörige vorher die deutsche Sprache erlernt haben. Ich würde ja auch niemandem raten in die Türkei zu ziehen, ohne Kenntnisse der türki-schen Sprache zu haben. Die Menschen müssen einander verstehen, um sich zu ver-stehen“, so Tipi.

Die Vielzahl der türkischstämmigen Menschen fühle sich als Bürger in diesem Land sehr wohl. „Sie haben sich in das Werte- und Rechtssystem dieses Landes eingefügt und wollen gerne deutsche Staatsbürger werden. Aber die deutsche Staatsbürgerschaft steht am Ende einer erfolgreichen Integration. Wir wollen den Deutschen türkischer Herkunft und nicht den Türken mit deutschem Pass. Der von Erdogan geforderte Doppelpass ist völlig kontraproduktiv und dient nur dazu, die hier in Deutschland le-benden türkischstämmigen Migranten weiter an die Türkei zu binden. Auch aus diesem Grund lehnen wir die doppelte Staatsbürgerschaft ab“, sagte Tipi.
Themengebiet: Integration
Schlagworte: Integration, Ismail Tipi