Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Aloys Lenz: „Georg Büchner als bedeutende Gestalt der hessischen Geschichte“
Als ein „bedeutsames kulturpolitisches Signal für Hessen“ bezeichnet der literaturpoliti-sche Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag und Vorsitzende des Hessi-schen Bibliotheksverbandes, Aloys Lenz, den auf Antrag der Fraktionen von CDU und FDP vom Landtag gefassten Beschluss über die Ausrichtung von Georg-Büchner-Gedenkjahren. „Wenn sich 2012 der 175. Todestag und im darauffolgenden Jahr der 200. Geburtstag Georg Büchners jährt, wird das Land Hessen mit einer Reihe von Veranstaltungen an den bedeutenden Landessohn erinnern. Büchner ist einer der be-deutendsten deutschen Schriftsteller des 19. Jahrhunderts. Mit der Ausrichtung von Gedenkjahren setzt das Land Hessen ein nachhaltiges kulturpolitisches Zeichen und würdigt Büchners schriftstellerisches und politisches, aber auch naturwissenschaftliches Engagement“, so Lenz.

So untrennbar Georg Büchner mit Hessen verbunden sei, so weit weise die Bedeutung seines Werkes über die hessischen und deutschen Landesgrenzen hinaus. „Das Büchner-Gedenken in Hessen wird in Anlehnung an den Antrag der Fraktionen von CDU und FDP diesen Blickwinkel mit aufnehmen. Im Fokus der in Hessen geplanten Ausstellungen, Theateraufführungen und Lesungen wird der Dichter, Schriftsteller und Literat Büchner stehen“, sagte Lenz zu den konzeptionellen Ansätzen.

Es sei vor diesem Hintergrund zu begrüßen, dass auch das Wissenschaft- und Kunst-ministerium bereits aktiv geworden sei. „Sechs unterschiedliche Arbeitsgruppen wurden gebildet, die sich mit unterschiedlichen Aspekten der Gedenkjahre beschäftigt und bereits eine Reihe von Projekten konzipiert haben. Auch der Kulturfonds Rhein-Main und der Hessische Rundfunk werden sich an den Büchner-Gedenkjahren 2012 und 2013 beteiligen. Dies unterstreicht nochmals deutlich die Bedeutung Büchners für Land und Region, die wir angemessen würdigen wollen“, so Lenz.
Schlagworte: Aloys Lenz