Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Günter Schork: „Wir fühlen uns den amerikanischen Streitkräften in Freundschaft verbunden und heißen sie in Wiesbaden herzlich willkommen“
„Der Bau des neuen europäischen Hauptquartiers der US-Armee in Wiesbaden ist eine Ehre für die Landeshauptstadt und das gesamte Bundesland Hessen. Wir fühlen uns den amerikanischen Streitkräften in Freundschaft verbunden und heißen sie in Wiesbaden herzlich willkommen. Entgegen allem polemischen und billigen Populismus der Linken sind die amerikanischen Streitkräfte unsere Freunde. Maßgeblich beteiligt am Wiederaufbau und der Schaffung demokratischer Strukturen steht die US-Armee seit Ende des Zweiten Weltkriegs als verlässlicher Partner an unserer Seite“, erklärte der CDU-Landtagsabgeordnete und Reserveoffizier, Günter Schork, heute im Rahmen einer Aktuellen Stunde der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag zur Erweiterung der Stationierung der US-Armee in Wiesbaden.

„Die LINKE im Hessischen Landtag denkt noch immer in den Kategorien des Kalten Krieges und versucht sich mit propagandistischer DDR-Rhetorik als Rattenfänger. Völlig geschichtsvergessen ignoriert die LINKE, dass tausende amerikanische Soldaten im Kampf gegen das nationalsozialistische Terrorregime ihr Leben für die Befreiung unserer Nation gelassen haben. Dass nun ausgerechnet die SED-Nachfolgepartei eine stets für Freiheit eintretende Nation und ihre Streitkräfte als Kriegstreiber anklagt, passt vollends in das Bild einer Populismus und Heuchelei nicht scheuenden LINKEN“, kritisiert Schork.

„In der militärischen Zusammenarbeit mit den amerikanischen Streitkräften besaß die Bundesrepublik Deutschland stets einen starken Partner, der im Bündnis mit den NATO-Partnern die Sicherheit des Westens gewährleistete und ein entscheidendes Gegengewicht zu den kommunistischen Mächten des Warschauer Paktes bildete. Für dieses Engagement im Auftrag von Freiheit und Demokratie sind wir bis heute dankbar und sprechen unseren amerikanischen Freunden ein herzliches Willkommen in der hessischen Landeshauptstadt aus“, sagte der CDU-Politiker.
Schlagworte: Günter Schork