Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Rolf Müller: „Forschungsstandort Hessen spielt bei der Elektromobilität vorne mit
„Die breite Markteinführung von elektrisch angetriebenen Pkw wird Auswirkungen haben, welche sich nicht nur auf Automobilkonzerne und deren heutige Zulieferindustrie beschränken. Verwandte Bereiche wie die Elektro- und Chemieindustrie, die Energiebranche, die Informations- und Kommunikationsindustrie sowie die Umwelttechnologien werden ebenso davon profitieren. Das ist eine große Chance für Hessen, sich auf diesem Zukunftsfeld zukunftsfähig zu positionieren. Das Fraunhofer-Institut für Betriebsfestigkeit und Systemzuverlässigkeit (LBF) in Darmstadt ist daher ein wichtiger Bestandteil der Elektromobilitätsstrategie des Landes“, erklärte der forschungspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Rolf Müller, anlässlich des Besuches des Arbeitskreises der Fraktion für Wissenschaft und Kunst in Darmstadt.

Das LBF ist eines der führenden Forschungsinstitute auf dem Gebiet der Elektromobilität in Deutschland. Es koordiniert die Aktivitäten der Forschungsinitiative ‚Fraunhofer-Systemforschung Elektromobilität‘ mit 33 Instituten und beteiligt sich unter anderem an den Aktivitäten der ‚Modellregion Elektromobilität Rhein-Main‘.
Erfolgreich ist das Institut auch in dem mit jährlich rund 90 Millionen Euro ausgestatteten LOEWE-Forschungsförderprogramm des Landes Hessen. Auf dem Gebiet der Schlüsseltechnologie Adaptronik (aktiv reagierende mechanische Struktursysteme) unterhält das LBF die bundesweit mit rund 60 Mitarbeitern größte Forschungs- und Entwicklungseinheit.

Das Land Hessen, der Bund und die Fraunhofer-Gesellschaft haben zudem gemeinsam mehr als 11 Millionen Euro in ein neues Laborzentrum am Standort investiert. „Das ist mittel- und langfristig gut angelegtes Geld im Wettbewerb der Bundesländer. Auf diesem soliden Fundament kann die Forschung und Vernetzung der Akteure insbesondere im Zukunftsfeld Elektromobilität weiterhin erfolgreich umgesetzt werden“, zeigte sich Müller überzeugt.
Themengebiet: Forschung und Innovation