Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Ralf-Norbert Bartelt: „Klinikum Fulda ist gut aufgestellt“

„Unser Anliegen ist es, mit dem Klinikum ins Gespräch zu kommen. Wir wollen Anregungen für die Gesundheits- und Sozialpolitik gewinnen und uns ein eigenes Bild vor Ort machen“, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Ralf-Norbert Bartelt, bei einem Besuch des Klinikums Fulda im Rahmen der Sommerbereisung des Arbeitskreises Sozialpolitik.

Gemeinsam mit der Staatssekretärin Petra Müller-Klepper haben sich die Mitglieder des Arbeitskreises im Klinikum informiert. Die beiden neuen Vorstände des Klinikums, Dr. Thomas Menzel und Dietmar Pawlik sowie Bürgermeister Dr. Dippel haben das Klinikum vorgestellt. Anschließend wurde die Kinderklinik im neuen Mutter-Kind-Zentrum und die Rheumatologie im Neubau der Bettenhauserweiterung besichtigt. In jüngster Vergangenheit ist das Klinikum mit Fördermitteln in Millionenhöhe durch das Land Hessen unterstützt worden. „Das Klinikum Fulda zeigt eine gute Entwicklung. Durch viele Investitionen und neue, innovative Konzepte ist das Klinikum gut aufgestellt für die Zukunft“, so Bartelt.

Besonders die Vorkommnisse in der Zentralsterilisations-Versorgungsabteilung (ZSVA) wurden thematisiert. Hier konnten sich die Abgeordneten von dem neuen Konzept überzeugen. „Man muss zueinander stehen, auch wenn es Problem gibt. Durch die neue ZSVA wird im Klinikum eine Vorreiterrolle eingenommen. Das Wohl der Patienten steht hier im Mittelpunkt und die neue ZVSA dient der Qualitätssicherung. Hier wurde viel investiert, um Sicherheit zu gewährleisten“, erläuterte Bartelt.

„Wir konnten uns vor Ort überzeugen, dass im Klinikum gute Arbeit gemacht wird und neue Ideen und Konzepte umgesetzt werden“, sagte Bartelt

Themengebiet: Gesundheit