Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Ralf-Norbert Bartelt: „Die Behandlung von EHEC-Patienten darf nicht zu Lasten der Krankenhäuser gehen“
„Die Krankenhäuser, die EHEC-Patienten behandeln dürfen hierdurch keinen Nachteil erfahren“, sagte der gesundheitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Ralf-Norbert Bartelt, anlässlich der Aktuellen Stunde im Hessischen Landtag zum Thema EHEC.

Es sei eine große Aufgabe für die Krankenhäuser, die Menschen mit EHEC-Infektionen behandeln. „Hier wird hervorragende Arbeit geleistet und wir danken allen, die sich dafür einsetzen, den betroffenen Menschen zu helfen. Dies darf aber nicht zu Lasten der Kliniken gehen. Es muss einen angemessenen Ausgleich für die Kliniken geben, wodurch deren Leistung auch anerkannt wird“, so der CDU-Gesundheitspolitiker. Der Hessische Gesundheitsminister Stefan Grüttner habe bereits angekündigt, sich für eine leistungsgerechte Vergütung der Kliniken einzusetzen.

Außerdem sei es wichtig, die Untersuchungen schnell voran zu treiben, um mögliche Ursachen zu finden. Hessen sei nicht so stark betroffen, wie Norddeutschland und es gebe zum Glück in Hessen bisher keinen Todesfall. „Wir müssen jetzt schnell versuchen, mögliche Ursachen zu finden, um weitere Erkrankungen zu vermeiden. Hier wird derzeit schon auf Hochtouren gearbeitet und ich hoffe, dass man bald die Infektionsquelle findet“, so Bartelt.
Themengebiet: Gesundheit