Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Christean Wagner: „Grün-Rot führt Baden-Württemberg in ideologischen Schulkampf“
„Jahrzehntelang galt die Schulpolitik in Baden-Württemberg als vorbildlich. Unter CDU-geführten Landesregierungen erreichte das Bundesland bei Leistungsvergleichen stets vordere Plätze. Diese Zeiten sind mit dem heute vorgestellten Koalitionsvertrag vorbei. Die künftige grün-rote Landesregierung führt Baden-Württemberg in einen ideologischen Schulkampf. Das Musterländle der Bildungspolitik wird jetzt zu einem linken Versuchsfeld, mit sogenannten Modellprojekten und Einheitsschulen. Die Verlässlichkeit in Baden-Württembergs Bildungspolitik gehört der Vergangenheit an, es kommt Unruhe an die Schulen. Kinder, Eltern und Lehrer müssen für diese ideologischen Weichenstellungen den Preis bezahlen“, sagte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Christean Wagner, anlässlich des heute vorgestellten Koalitionsvertrages von Grünen und SPD in Baden-Württemberg.

„Auch für die Wirtschaft und tausende Arbeitsplätze brechen schwere Zeiten an. Exemplarisch hierfür war die Aussage des künftigen Ministerpräsidenten Kretschmann, es sollten künftig weniger Autos gebaut werden. Dies ist für einen künftigen Ministerpräsidenten in einem Bundesland, für das die Autoindustrie ein wichtiges Standbein darstellt, eine geradezu törichte Position. Doch durch solche Aussagen werden die Folgen des Regierungswechsels jetzt jedem deutlich vor Augen geführt. Und der Juniorpartner SPD kann dabei nur hilflos zusehen“, so Wagner.


Themengebiet: Bildung, Parteien