Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Hans-Jürgen Irmer: „Öffentliche Anhörung untermauert die Standpunkte der Landesregierung“
Zur öffentlichen Anhörung des Kulturpolitischen Ausschusses zur Novellierung des Hessischen Schulgesetzes (HSchG) sowie des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes (HLbG) erklärte der bildungspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Hans-Jürgen Irmer: „Ein Vielzahl von Vertretern hessischer Schüler, Lehrer und Eltern machte heute im Rahmen einer öffentlichen Anhörung zur Novellierung des Hessischen Schulgesetzes und des Hessischen Lehrerbildungsgesetzes deutlich, was von den schulpolitischen Plänen der Opposition zu halten ist – nämlich reichlich wenig! Die Opposition versucht mit ihren Vorschlägen erneut Unruhe an hessische Schulen zu bringen.“

Der überwiegende Teil der Betroffenen stimmte in weiten Teilen mit den Entwürfen der Landesregierung überein. Sowohl die Einführung der Selbständigen Schule als auch der Mittelstufenschule wurde auf breiter Ebene begrüßt. Zudem hoben die Experten hervor, dass bereits während der schriftlichen Anhörungsphase seitens der CDU-Landtagsfraktion positive Signale in Richtung Anzuhörende gesendet wurden. So werde man Paragraph 58 Abs. 4 HLbG in der alten Fassung beibehalten, da die Befähigung zum Lehramt an Beruflichen Schulen auch zum Unterricht an Haupt-, Realschulen und Gymnasien berechtigen müsse.

Die Regierungskoalition bleibe damit konsequent auf Kurs, selbstständiges und individuelles Lernen mit vergleichbaren und anwendbaren Bildungsstandards zu verbinden, um allen Schülern eine optimale Ausgangsposition für ihre Zukunft nach dem Bildungsabschluss, aber auch eine bestmögliche Förderung nach individuellen Stärken zukommen zu lassen. „Die christlich-liberale Koalition in Hessen hat für Schulfrieden gesorgt. Schüler und Eltern ermöglichen wir weiterhin echte Wahlfreiheit“, so Irmer. Die Landesregierung habe in ihrer Koalitionsvereinbarung einen Schwerpunkt auf die Bildungspolitik gelegt und setze die dort gemeinsam vereinbarten Projekte verlässlich, kontinuierlich und erfolgreich um. „CDU und FDP stehen für eine Schulpolitik mit Augenmaß, die verantwortungsvoll auf die Entwicklungen in der hessischen Schullandschaft reagiert“, so Irmer.
Themengebiet: Bildung