Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Patrick Burghardt: „Hessen nimmt weiterhin den Spitzenplatz bei den Optionskommunen ein“

„Wir freuen uns sehr, dass Hessen weiterhin die Vorreiterrolle bei den Optionskommunen übernimmt. Dies ist ein toller Erfolg für die Kreise Lahn-Dill und Groß-Gerau, ebenso wie für die Stadt Offenbach, die heute als weitere Optionskommunen nach Berlin gemeldet wurden“, sagte der arbeitspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Patrick Burghardt, anlässlich der Meldung der Rangfolge für neue Optionskommunen nach Berlin durch das Hessische Sozialministerium.

Durch die Meldung der drei weiteren Kommunen werde künftig in 16 von 26 Kreisen und Städten Optionskommune sein. Durch den Ausbau der kommunalen Jobcenter sei die bestmögliche Unterstützung für Arbeitssuchende gegeben. Die Kommunen wissen am besten, was für ihre Bürgerinnen und Bürger gut ist. Dies sei vor allem der Hessischen Landesregierung zu verdanken, die das Modell der Optionskommunen durch neue Zielvereinbarungen mit den Kommunen dauerhaft umsetze.

„Hessen ist das Optionsland Nummer 1 und das wird auch durch die gute Nachfrage bestätigt. Die Kommunen können am besten im Sinne der Betroffenen handeln und ihnen hier eine Unterstützung geben. Das große Engagement der Kreise und Städte, die sich hier beworben haben, ist außerordentlich zu loben. Durch die Anträge zeigen sie einen besonderen Einsatz für ihre Bürgerinnen und Bürger“, betonte Burghardt.

Themengebiet: Arbeit