Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Alexander Bauer: „Verschärfte Regelungen zur Eindämmung des Glücksspiels in Hessen unverzichtbar“
„Die heute von Innenminister Boris Rhein vorgestellten Eckpunkte für einen regulierten Betrieb von Spielhallen sind zur Eindämmung des Glücksspiels unverzichtbar. Die Umsetzung der Eckpunkte wird für die Kommunen äußerst hilfreich sein, um gegen Fehlentwicklungen im Glücksspielbereich konsequent vorgehen zu können. Jugend- und Spielerschutz erfordern klare und konsequente Regeln, diese wird es mit den vorgesehenen Bestimmungen nun geben. Besonders begrüße ich die Ausweitung der Sperrzeiten und die Berücksichtigung des Sonn- und Feiertagsschutzes. Vor allem mit Blick auf das Erscheinungsbild der Städte und Gemeinden, aber auch hinsichtlich der Verfügbarkeit, wird es sich positiv auswirken, dass der Abstand künftiger Spielhallen zu einander größer werden wird. Die Maßnahmen zur Suchtbekämpfung, etwa durch Ausweiskontrollen, Spielersperren und Präventionsmaßnahmen werden dem Unglück durch Glücksspiel besser vorbeugen. Durch gezielte Kontrollen des Umfeldes und die Gewährleistung eines ordnungsgemäßen und nachvollziehbaren Spiels wird die Sicherheit der Bürger und auch der Spieler in Hessen erhöht werden“, so der innenpoltische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Alexander Bauer, anlässlich der Vorstellung von Eckpunkten zum Spielhallenbetrieb durch den Hessischen Innenminister.

„Aufgrund der Zunahme von Kriminalität im Umfeld von Spielhallen und im Zusammenhang mit Spielsucht, vor allem in Hessen, besteht dringend Handlungsbedarf. Insbesondere der sprunghaften Ausbreitung von Spielhallen werden wir entgegenwirken. Vielen Bürgern missfällt der bestehende Zustand schon lange. Geringere Kriminalität, weniger Süchtige und ein schöneres Stadtbild werden künftig möglich sein. Daher ist es sehr zu begrüßen, dass CDU und FDP in Hessen die Eckpunkte in ein eigenes Gesetz fassen wollen, sofern sie nicht im Glücksspielstaatsvertrag auf Bundesebene festgeschrieben werden“, so Bauer.