Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Peter Beuth: „SPD hat auch in Hessen keinen klaren Kurs und liefert sich mit Linkspartei einen populistischen Wettlauf“
„Die SPD von Schäfer-Gümbel hat auch in Hessen keinen klaren Kurs und liefert sich mit der Linkspartei einen populistischen Wettlauf. Während Ypsilanti das Schiff weiter nach links steuert, kann Schäfer-Gümbel nur hilflos zusehen. Die Genossen versprechen jedem alles, ohne auch nur einen seriösen Vorschlag zur Gegenfinanzierung zu machen. Offiziell hat sich die SPD mit CDU, FDP und Grünen für die Schuldenbremse ausgesprochen, eine eindeutige Werbung für die Einführung der Schuldenbremse gibt es von den Sozialdemokraten bis heute nicht. Und, ganz aktuell: Rot-Grün wollte in Kassel-Calden Zeppeline fliegen lassen, heute wird in einer SPD-Meldung vom ‚Startschuss für ein wichtiges Infrastrukturprojekt’ gesprochen. Das haben wir als CDU übrigens schon immer gesagt. Fazit: Anstatt sich auf seriöse politische Arbeit zu konzentrieren, fällt die Schäfer-Gümbel-SPD lediglich durch unterirdische Beschimpfungen auf“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Peter Beuth, anlässlich des Starts der Homepage der CDU Deutschlands über den Kurs der SPD.

„Die Politik der CDU macht Hessen und Deutschland zukunftsfest und stärkt den Wirtschaftsstandort. Unser entschlossenes Handeln hat für das größte Wirtschaftswachstum und die niedrigste Arbeitslosenquote in Deutschland seit fast 20 Jahren gesorgt. Wir werden diesen Weg im Interesse der Menschen konsequent fortsetzen, auch gegen die ideologische rote Schlinger-Politik“, so Beuth.
Themengebiet: Parteien, Internet
Dateien zu dieser Pressemeldung: