Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Volker Bouffier: „CDU ist die entscheidende Kommunalpartei in Hessen“
„Die CDU ist die entscheidende Kommunalpartei in Hessen. Wir haben es in unserer 65-jährigen Geschichte wie keine andere Partei verstanden, Landes- und Kommunalpolitik eng miteinander zu verzahnen. Jenseits von ideologischen Debatten haben wir unser politisches Handeln immer an den Belangen der Bürgerinnen und Bürger in Hessen ausgerichtet. Die CDU Hessen war immer dann stark, wenn sie auch in den Kommunen gut vertreten war. Deshalb wollen wir bei der Kommunalwahl – wie bereits im Jahr 2006 – wieder stärkste Partei in Hessen werden“, sagte der Landesvorsitzende der CDU Hessen, Ministerpräsident Volker Bouffier, anlässlich des morgigen 65. Jahrestags der Gründung der CDU Hessen.

„Durch das entschlossene Handeln der CDU Hessen steht Hessen auch nach der Wirtschaftskrise gut da. Kein anderes Bundesland hat durch ein milliardenschweres Sonderinvestitionsprogramm die kommunale Infrastruktur derart gestärkt. Und auch der wirtschaftliche Aufschwung kommt in Hessens Kommunen an. Durch die schnelle Zuweisung erhalten Kreise, Städte und Gemeinden vorzeitig 300 Millionen Euro aus dem Kommunalen Finanzausgleich. Für uns war zudem immer klar, dass die Schuldenbremse nicht zu Lasten der Kommunen gehen wird. Im Gegenteil: Mit dem kommunalen Rettungsschirm von bis zu drei Milliarden Euro leistet das Land einen wichtigen Beitrag zur Sanierung der Haushalte finanzschwacher Kommunen. Das alles zeigt: Wir waren und sind immer bereit, wichtige Entscheidungen zu treffen, wenn wir von ihrer Richtigkeit und Notwendigkeit überzeugt sind. Dieser Mut zur Verantwortung zeichnet uns aus und prägt unser Handeln“, so Bouffier.

„Die hessische CDU war von Anfang an die Volkspartei, die christlich-soziale, liberale und konservative Werte verkörpert. Unsere Anhänger schätzen unseren klaren, verlässlichen Kurs, der auf dem christlichen Menschenbild und den Grundwerten Freiheit, Solidarität und Gerechtigkeit basiert. Heute sind wir die stärkste politische Kraft und führen unser Land auf Erfolgkurs. Erfolgreich sind und waren wir immer dann, wenn wir nach dem Ringen um den richtigen Kurs, diesen gemeinsam und geschlossen vertreten haben. Das ist ein entscheidendes Merkmal der CDU Hessen, der uns von allen anderen Parteien im Lande unterscheidet“, stellte Bouffier fest.

Die Union habe dabei immer das Wohl der gesamten Bevölkerung im Blick gehabt und nicht bloß für eine bestimmte Klientel oder Gruppe Politik gemacht. „Wir haben eine Vorstellung davon, wie es in diesem Land weitergehen kann. Ob Schuldenabbau oder Wirtschaftsentwicklung, demografischer Wandel oder Generationengerechtigkeit, die CDU Hessen stellt sich den Herausforderungen der Zukunft“, so Bouffier.

Hintergrund:

Die CDU Hessen hatte sich am 25. November 1945 in der Geschäftsstelle der Christlich-Demokratischen Partei Frankfurts in Anwesenheit von 45 Vertretern aus den Kreisverbänden konstituiert. Die Frankfurter CPD hatte dabei die Leitungsfunktion übernommen und die Gründung des Landesverbandes forciert. Die Frankfurter Leitsätze wurden vom Vorstand zum grundlegenden Parteiprogramm erklärt. Zum ersten Vorsitzenden wurde Werner Hilpert gewählt. Am 18. Dezember 1945 erfolgte die Lizenzierung der Landespartei durch die US-Militärregierung. Bis Ende Dezember 1945 hatte die CDU Hessen etwa 5.000 Mitglieder, im Juni 1946 waren es bereits 19.000 Mitglieder.
Themengebiet: CDU