Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Peter Stephan: „Energiekonzept ist wegweisend für die Zukunft der Energieversorgung“ - „Sichere, saubere und bezahlbare Energie für Bürger und Unternehmen“

„Die Verabschiedung des Energiekonzeptes durch den Deutschen Bundestag ist ein historischer Tag für die Zukunft der deutschen Energieversorgung. Die Bundesregierung setzt – dem Beispiel der hessischen Landesregierung folgend – ein umfassendes, ehrgeiziges und realistisches Konzept zur künftigen Versorgung der Menschen mit Energie um. Unsere Leitlinie ist dabei eine sichere, saubere und bezahlbare Energieversorgung, im Interesse der Bürger und der Unternehmen. Die christlich-liberale Koalition hält dieses Versprechen“, erklärte der energiepolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Peter Stephan, anlässlich der heutigen Abstimmung im Bundestag.

„Mit der völlig unsachlichen Verengung auf die Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke wollen die Oppositionsparteien – allen voran die angebliche Öko-Partei der Grünen – davon ablenken, dass sie nicht fähig sind, Verantwortung für unsere Energieversorgung zu übernehmen. Gegen alles zu sein, ist kein Konzept! Wir beschäftigen uns hingegen mit den unterschiedlichen Aspekten von Energieversorgung – wie der Energieeinsparung, der Energieeffizienz, dem Ausbau von Stromnetzen und den Erneuerbaren Energien – und entwickeln hierfür realistische Lösungen. Die Opposition zieht es vor, destruktiv und mit Krawall alles verhindern zu wollen. Das gilt insbesondere, aber nicht ausschließlich, für die aus ökonomischen Gründen notwendige Laufzeitverlängerung der Kernkraftwerke unter höchsten Sicherheitsstandards. Diese ist ein wichtige und richtige Teil des Gesamtkonzeptes und ein Garant eine für verlässliche und bezahlbare Stromversorgung“, so Stephan.
 

Themengebiet: Energie, Umwelt