Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Walter Arnold: „Anhörung zum Fluglärm bringt wichtige Erkenntnisse“

„Die Anhörung zum Thema Fluglärm bringt wichtige Erkenntnisse und ermöglicht uns auf dieser Grundlage einer modernen Lärmwirkungsforschung weitere vertiefte Beratungen durchzuführen. Festzuhalten ist, dass das Thema Luftverkehr und der dadurch erzeugte Fluglärm sich immer im Spannungsfeld zwischen der wirtschaftlichen Bedeutung diesem international wichtigen Weltflughafen Frankfurt einerseits und gesundheitlichen Interessen der Betroffenen auf der anderen Seite bewegen wird“, mit diesen Worten beschrieb der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Walter Arnold die zweitägige Anhörung zum Fluglärm im Hessischen Landtag.

Die durchgeführte Expertenbefragung quer durch alle wesentlichen Bereiche hat die neusten Erkenntnisse zur Fluglärmforschung dargelegt. So haben unter anderem Vertreter des Bundesumweltamtes sowie eine Reihe von Wissenschaftlern ihre Stellungnahmen abgegeben und Fragen der Abgeordneten beantwortet. Auch wurden die derzeitigen Regelungen des Luftverkehrsgesetzes und des Fluglärmschutzgesetzes dargelegt und näher betrachtet.

„Die Vielzahl von neuen Erkenntnissen müssen jetzt zeitnah ausgewertet und erörtert werden. Dies ist Vorraussetzung um den elementaren Fragen in diesem Themenbereich vertieft nachgehen zu können. Die vom Umwelt- und Nachbarschaftshaus geplante Lärmwirkungsstudie sollte vom Land Hessen unterstützt werden. Zur Konzeption dieser Studie haben beide Tage wertvolle Hinweise und Anhaltspunkte geliefert. Mein Dank gilt daher abschließend allen, die sich mit konstruktiven Beiträgen und Stellungnahmen an dieser für unsere Region sehr wichtigen Diskussion beteiligt haben“, so Arnold.