Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Ulrich Caspar: "Verkehrsverbindung zwischen Nordhessen und Thüringen rückt näher"

„Der Spatenstich für den Abschnitt Hessisch Lichtenau/Ost bis Hasselbach der A 44 ist ein weiteres Aufbruchssignal für Nordhessen. Die Realisierung der A 44 rückt damit Stück für Stück näher und bietet einer ganzen Region eine Zukunftsperspektive und die Chance, dem demografischen Wandel entgegen zu treten. Der Weiterbau erhält und schafft Arbeitsplätze, bietet eine sichere Zukunftsperspektive und entlastet die Anwohner von Lärm und Dreck des Durchgangsverkehrs“, erklärte der verkehrspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Ulrich Caspar, zum Fortgang der Arbeiten an der A 44 zwischen Kassel und Eisenach.

Die Stärkung der Region sei auch weiterhin ein vorrangiges Ziel der CDU-FDP-Koalition. „Mit großem Engagement treiben wir den Bau leistungsfähiger Bundesfernstraßen wie der A 44 oder der A 49 voran, um die zukünftige wirtschaftliche Entwicklung der Region abzusichern. Arbeitsplätze sichern und schaffen – Mobilitätsangebote vernetzen – Infrastruktur sichern. Das ist moderne Infrastrukturpolitik im Interesse der Menschen“, erklärte Caspar.

Themengebiet: Verkehr
Schlagworte: Ulrich Caspar, A44