Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Sexueller Missbrauch an Kindern

Christean Wagner: "CDU schlägt fraktionsübergreifende Initiative vor" - "Missbrauchsfälle eignen sich nicht für parteipolitische Auseinandersetzungen"

Die CDU-Fraktion im Hessischen Landtag hat die Ereignisse über sexuellen Missbrauch an Kindern in der heutigen Sitzung "ausführlich und mit großem Ernst" besprochen. "Als Ergebnis unserer Diskussion schlagen wir eine fraktionsübergreifende Initiative von CDU, FDP, SPD und Grünen für das nächste Landtagsplenum vor. Wir müssen als Politik deutlich machen, dass wir die Sorgen und Nöte der Opfer im Blick haben. Missbrauchsfälle eignen sich nicht für parteipolitische Auseinandersetzungen", sagte der CDU-Fraktionsvorsitzende, Dr. Christean Wagner, im Anschluss an die Sitzung.

"An erster Stelle stehen für uns die Aufklärung und Aufarbeitung aller Missbrauchsfälle. Zugleich muss aber beachtet werden, dass die für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft so wichtigen Institutionen wie Kirchen, Schulen und Bildungs- und Erziehungseinrichtungen nicht durch pauschalen Generalverdacht in Misskredit gebracht werden. Als Gesellschaft haben wir den gemeinsamen Auftrag, unsere Kinder zu stärken und zu selbstbewussten Menschen zu erziehen, um Missbrauch so gut wie möglich vorzubeugen. Dieser Auftrag richtet sich gleichermaßen an Familien, Schulen, Kirchen, Vereine und die Medien", so Wagner.

Themengebiet: Familie, Justiz, Kirchen, Kinderbetreuung, Kinder und Jugend