Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Peter Stephan: „Sicherheit hat unbedingte Priorität und ist deshalb nicht verhandelbar

„Die Sicherheit ist für den Betrieb deutscher Kernkraftwerke der entscheidende Faktor. Das war schon immer so und wird auch so bleiben. Deshalb können Sicherheitsanforderungen nicht auf bestimmte Kostenhöhen begrenzt werden.

Längere Laufzeiten der Kernkraftwerke werden begleitet von erneuten Sicherheitsüberprüfungen und, wenn notwendig, neuen Sicherheitsauflagen.

Es gilt ganz klar: Wenn die definierten Sicherheitsauflagen erfüllt werden, kann Kernkraft einen wichtigen Beitrag zu einer sauberen und bezahlbaren Energieversorgung für Deutschland leisten – aber nur dann“, stellte Peter Stephan, energiepolitischer Sprecher der CDU-Fraktion fest.

„Teil der Neuregelung des Atomrechts und der Laufzeitverlängerung ist auch eine Verschärfung der einzuhaltenden Sicherheitskriterien. Diese Auflagen müssen ohne Bedingung erfüllt werden. Damit wird die Sicherheit zusätzlich erhöht und die deutschen Kraftwerke bleiben die sichersten der Welt. Das ist aus meiner Sicht nicht verhandelbar“, so Stephan.

Themengebiet: Energie