Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Judith Lannert: "Ekel-Eis ist widerlich und mit stolzen Preisen nicht vereinbar"

„Eine Kugel Eis kostet in den meisten Eisdielen mittlerweile einen Euro. Die jetzt entdeckten hygienischen Mängel sind mit solch stolzen Preisen nicht zu vereinbaren. Ekel-Eis ist widerlich und für die Verbraucher nicht hinnehmbar“, sagte die verbraucherpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion, Judith Lannert, zur Berichterstattung des Hessischen Rundfunks über Verunreinigungen in Eisdielen. Jedes siebte Speiseeis und fast drei Viertel der Schlagsahneproben in hessischen Eisdielen weisen danach Verunreinigungen durch hygienische Mängel auf. Dies habe eine große Stichprobenuntersuchung des hessischen Landeslabors ergeben.

„Die Kontrolle durch das Landeslabor hat funktioniert. Das ist die erfreuliche Nachricht. Die hygienischen Mängel müssen jetzt schnellstens beseitigt werden und die schwarzen Schafe in Zukunft härter geahndet werden“, so Lannert. Wer künftig trotz klarer Auflagen erwischt werde, sollte neben einer Geldstrafe auch mit der Veröffentlichung der Mängel, beispielsweise im Internet, rechnen müssen. „Es hat sich gezeigt, dass dies oftmals die härteste Sanktion ist und bei den Besitzern zum Einlenken führt“, sagte Lannert.

Themengebiet: Ernährung