Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Dr. Walter Arnold: „Ausbau des Flugplatzes Kassel-Calden sichert und schafft Arbeitsplätze“

Im Rahmen seiner Sommerbereisung machte sich der Arbeitskreis Wirtschaft und Verkehr der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag unter Leitung des wirtschaftpolitischen Sprechers, Dr. Walter Arnold, auch ein Bild über aktuelle Infrastrukturmaßnahmen in der Region Nordhessen. Hierzu gehörte auch ein Besuch beim Flughafen Kassel-Calden, um sich über den derzeitigen Stand der Planung für die Erweiterung zum Regionalflughafen und den Fortgang der Arbeiten zu informieren. Zusammen mit dem Geschäftsführer Rolf Hedderich wurde das Gelände des Ausbauprojektes besichtigt. Dr. Arnold: „Der Ausbau zum Regionalflughafen ist entscheidend für die Weiterentwicklung der Infrastruktur in der Region. Er ist dringend notwendig für die überregionale Anbindung der Logistikdrehscheibe Nordhessen, also für Unternehmen, die auf eine nahe und schnelle Luftverkehrsanbindung angewiesen sind. Er ist aber auch notwendig für die Ansiedlung weiterer Unternehmen aus dem Luftfahrtbereich, welche hierfür direkt Dienstleistungen und Produkte herstellen. Damit sichert und schafft er direkte und indirekte Arbeitsplätze vor Ort.“

Für das Jahr 2020 werde mit über 100.000 Passagieren gerechnet. Der Ausbau biete damit Arbeitnehmern und ihren Familien eine gute Zukunftsperspektive in der Region: „Der Nachfrage nach Flughafeninfrastruktur wird hier sogar hinterhergebaut. Viele Unternehmen rund um Kassel warten bereits seit Jahren auf den Flughafenausbau. Hier spielt Verlässlichkeit der Politik einerseits und die große Unterstützung der Region andererseits eine zentrale Rolle“, so Dr. Arnold weiter.

Der Flugplatz müsse daher zum regionalen Verkehrsflughafen ausgebaut werden, um die Anbindung der Region an das nationale und internationale Luftverkehrsnetz zu ermöglichen: „Es handelt sich um Strukturförderung im besten Sinne. Daran halten wir mit Unterstützung der Region fest“, sagte Dr. Arnold abschließend.

Themengebiet: Flughafen