Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Christean Wagner: „Karlheinz Weimar hat die Geschicke des Landes als Finanzminister mit hohem Sachverstand, Innovationskraft und Herz mit gestaltet“

„Karlheinz Weimar hat die Geschicke des Landes Hessen als Finanzminister seit 1999 mit hohem Sachverstand, Innovationskraft und Herz mit gestaltet. Dank ihm kann Hessen im vernünftigen Ausgleich von Investitionen und Sparnotwendigkeiten in die Zukunft gehen. Die persönliche Entscheidung von Karlheinz Weimar bedauern wir sehr, können jedoch die Beweggründe des dienstältesten Finanzministers Deutschlands nachvollziehen.“ Mit diesen Worten reagierte der Vorsitzende der CDU-Fraktion im Hessischen Landtag, Dr. Christean Wagner, auf den heute in Wiesbaden angekündigten Schritt von Finanzminister Karlheinz Weimar, dem zukünftigen Kabinett von Volker Bouffier nicht mehr anzugehören.

Der CDU-Fraktionsvorsitzende erinnerte an die zahlreichen Verdienste, die sich Karlheinz Weimar in seinen verschiedenen politischen Positionen, unter anderem auch als Hessischer Umweltminister in der Regierung Wallmann, erworben habe. „Karlheinz Weimar hat Politik nie als reine Administrationsaufgabe betrachtet, sondern immer mit Kreativität neue Wege zum Wohle des Landes beschritten“, fuhr Wagner fort. „Dabei hat sich Weimar auch immer unbequemen Sachverhalten mutig gestellt. „Die Operation sichere Zukunft, sein Amt als Aufsichtsratsvorsitzender der Fraport GmbH sowie die bundesweit erstmalige Aufstellung einer Eröffnungsbilanz seien dabei nur einige wenige Punkte“, hob der Fraktionsvorsitzende die Qualitäten des Hessischen Finanzministers hervor.

Hierzu passe auch ins Bild, dass Karlheinz Weimar mit der Aufstellung des Haushalts 2011 sein Ressort geordnet übergebe. Darüber hinaus bezeichnete Wagner Karlheinz Weimar als einen wichtigen Wegbereiter für die Einführung einer Schuldenbremse. Schließlich lobte Wagner das hohe Pflichtbewusstsein des Finanzministers.

„Die Fraktion freue sich auch weiterhin auf ihn und seinen Sachverstand bauen zu können“, so Wagner über die Nachricht, dass Weimar sein Abgeordnetenmandat behalten werde. „Es ist wichtig, dass wir als Fraktion in dem richtigen Verhältnis zwischen Erfahrung und neuen Impulsen in die Zukunft gehen“, sagte Wagner abschließend.


Politische Vita von Karlheinz Weimar:


seit 1972             Mitglied der Christlich-Demokratischen Union CDU

1972 - 1985        Mitglied der Jungen Union (JU) Limburg-Weilburg

1972 - 1975        Kreisvorsitzender der JU Limburg-Weilburg

1972 - 1974        Gemeindevertreter in Staffel

seit 1974              Kreisvorstandsmitglied der CDU Limburg-Weilburg

seit 1974              Kreistagsabgeordneter in Limburg-Weilburg

seit 1978              Mitglied des Hessischen Landtags

1987 - 1991         Hessischer Umweltminister

1988 - 2000         Kreisvorsitzender der CDU Limburg-Weilburg

1991 - 1999         Stellvertretender Vorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und deren finanzpolitischer Sprecher

seit
07.04.1999           Hessischer Minister der Finanzen


Außerdem u.a.:

  • Vorsitzender des Aufsichtsrats der Fraport AG Frankfurt Airport Services Worldwide, Frankfurt am Main
  • Mitglied des Aufsichtsrats Messe Frankfurt GmbH, Frankfurt am Main
  • Vorsitzender des Aufsichtsrats Flughafen Kassel GmbH, Calden
  • Mitglied des Verwaltungsrats der Landesbank Hessen-Thüringen Girozentrale, Frankfurt am Main/Erfurt