Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Umfrage infratest-dimap
Michael Boddenberg: "Bestätigung unseres landespolitischen Kurses – klare Richtungsentscheidung gegen eine linke Politik"

Die Distanzierungsversuche der SPD-Vorsitzenden in Hessen nannte Boddenberg "in hohem Maße unglaubwürdig". Erst am Donnerstag hat der Vorsitzende der Linkspartei, Ulrich Wilken, sich für eine Zusammenarbeit ausgesprochen. Die Gefahr eines extremen Linksrucks besteht. Wir sind die klare Alternative und werden kämpfen, damit nicht in unserem wirtschafts- und finanzstarken Land die Linke ins Parlament einzieht." Der CDU-Politiker betonte, dass die großen Abstände zwischen seiner Partei und der SPD und der große Abstand zwischen Ministerpräsident Roland Koch und der SPD-Vorsitzenden Ypsilanti in der Umfrage aber kein Grund seien, "sich auf den erreichten Erfolgen auszuruhen". ´"Wir wissen, dass die Mehrheiten in unserem Land hart umkämpft sind und werden deshalb weiter hart arbeiten. Hessen soll mit der CDU das wirtschaftsstärkste Land bleiben, in dem die Menschen zufrieden leben und erfolgreich arbeiten können", stellte der CDU-Politiker klar.

Als "klare Richtungsentscheidung gegen eine linke Politik in Hessen" hat der Generalsekretär der CDU Hessen, Michael Boddenberg, das Ergebnis der aktuellen Umfrage von infratest-dimap bezeichnet. Der Gründungsparteitag der Linken in Hessen habe "eindeutig gezeigt", dass die Linke eine "echte Gefahr für die Demokratie" sei und der Umstand, dass dort immer noch "kommunistisches Gedankengut in guter SED-Tradition hoch gehalten wird nicht nur ein Schreckgespenst, sondern Realität" sei, erläuterte der CDU-Politiker. "Die Menschen haben mit der Umfrage unseren landespolitischen Kurs erneut bestätigt. Das ermutigt uns, diesen konsequent fortzusetzen und in der bewährten Art verlässliche und stabile Politik für Hessen zu machen."