Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Heutiger Beginn der Briefwahl
Michael Boddenberg: „Wählen Sie Stabilität und Kompetenz – für Arbeitsplätze und Infrastruktur in Hessen!“

Die CDU werde „um jeden Arbeitsplatz kämpfen" und setze sich für die wichtigen Infrastrukturprojekte in Hessen ein. Der Ausbau der beiden Flughäfen in Frankfurt und Kassel-Calden sowie der Bau und Ausbau der Autobahnen in Nord- und Mittelhessen werden zehntausende neuer Arbeitsplätze schaffen, betonte Boddenberg. Dies sei gerade in Zeiten wie diesen notwendig, in denen Deutschland und die Welt von einer Wirtschaftskrise erschüttert werde. Dagegen belege der von SPD und Grünen und mit Duldung der Linken vorgelegte Koalitionsvertrag schwarz auf weiß, dass "das Linksbündnis Arbeitsplätze gefährden" werde, warnte der Generalsekretär. Boddenberg kündigte weitere behutsame Reformen im Schulbereich an, die im Dialog mit allen Beteiligten umgesetzt werden sollten. Auch habe die CDU nach der Wahl im Januar ihr Engagement für regenerative Energien, insbesondere aus Biomasse, Sonne und Geothermie verstärkt und werde dies fortsetzen, ebenso die von Ministerpräsident Roland Koch initiierte Nachhaltigkeitsstrategie, so Boddenberg abschließend.

Der Generalsekretär der hessischen CDU, Michael Boddenberg, hat zum heutigen Beginn der Briefwahl die Menschen in Hessen aufgefordert, mit ihrer Wahl ein „Zeichen für ein wirtschaftsstarkes Hessen“ zu setzen. „Ich rufe die Menschen in Hessen auf, mit der heute beginnenden Briefwahl auf Stabilität und Kompetenz zu setzen. Nur mit einer starken CDU und einem erfahrenen, verlässlichen Ministerpräsidenten Roland Koch wird Hessen in der Wirtschaftskrise weiterhin erfolgreich regiert werden“, sagte Boddenberg.