Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Tatsachenverdrehung
Als „ungeheuerlich“ hat der Generalsekretär der CDU Hessen, Michael Boddenberg, die erneute Tatsachenverdrehung der Landesspitze der hessischen Freien Wähler bezeichnet und diese vehement zurückgewiesen.

„Es ist der eigentliche Skandal, dass der Landesvorsitzende Braun glaubte, uns damit drohen zu können, bei der Landtagswahl anzutreten, wenn es kein Landesgeld gibt und nun eine Spur der Skandalisierung zieht. In der gemeinsamen Sitzung von Haupt- und Innenausschuss am Mittwoch werden Roland Koch und Volker Bouffier die ehrenrührige Tatsachenverdrehung der FWG-Spitze beenden“, stellte Boddenberg klar.