Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Pressekonferenz zu Koalitionsverhandlungen von SPD und Grünen
Michael Boddenberg: „Mit Ypsilantis Wortbruch verlieren alle!“ – Tod für Kassel-Calden und Autobahnausbau in Nordhessen, dramatische Verzögerung beim Frankfurter Flughafen

„Dass Ypsilanti den Neubau des Flughafens Kassel-Calden faktisch beerdigen wolle und den Ausbau der Autobahnen A 49 und A 44 offenbar mit allen Mitten verzögern oder sogar stoppen wolle, stoße alle Menschen in Nord- und Mittelhessen vor den Kopf, die den Beteuerungen der nordhessischen SPD-Landtagsabgeordneten Glauben geschenkt hätten. Dieses „katastrophale Signal" werde den Wirtschaftsaufschwung dieser Wachstumsregion „abwürgen", sagte Boddenberg. „Die Berufung von Scheer zum Wirtschaftsminister ist eine Kampfansage an die Wirtschaft in Hessen!“, kritisierte Boddenberg. „Mit der bereits heute erfolgten Beantragung einer Sondersitzung des Landtags degradiert Frau Ypsilanti die Parteitage von SPD und Grünen zu reinen Abnickveranstaltungen“, so Boddenberg abschließend.

„Mit Rot-Rot-Grün würden alle verlieren: die Menschen in Nord- und Mittelhessen, weil alle Infrastrukturprojekte beerdigt oder auf den Sanktnimmerleinstag verschoben werden, die Menschen in Hessen insgesamt und vor allem im Rhein-Main-Gebiet, weil der Ausbau des Frankfurter Flughafens um Jahre verzögert wird“, sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Michael Boddenberg.