Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
SPD-Bundesparteitag - Steinmeier-Äusserung
Michael Boddenberg: "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!"

Diese Aussage sei offensichtlich noch nicht bei Frau Ypsilanti angekommen, so Boddenberg. Wenn es Steinmeier nicht gelinge, die hessische SPD von ihrem geplanten Bündnis mit der Linkspartei abzubringen, werde die Bundes-SPD bei der Bundestagswahl im nächsten Jahr die Quittung für Ypsilantis Wählerbetrug erhalten, ist sich Boddenberg sicher. "Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht!" stellte Boddenberg abschließend mit Blick auf die SPD fest.

"Steinmeier kann sich seine Wahlversprechen schenken, wenn sich Ypsilanti in Hessen von den Linken zur Ministerpräsidentin wählen lässt!" sagte der Generalsekretär der hessischen CDU, Michael Boddenberg zu Aussagen Frank-Walter Steinmeiers. Steinmeier hatte auf dem Bundesparteitag der SPD heute erklärt, dass "es auch nach der nächsten Bundestagswahl keine Koalition mit der Linkspartei geben wird" und dass die Linke "nicht regierungsfähig" sei.