Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
Gespräche zwischen CDU und FDP
Roland Koch und Jörg-Uwe Hahn: „Wir wollen stabile Verhältnisse für Hessen“

Die Landesvorsitzenden von CDU und FDP, Ministerpräsident Roland Koch und FDP-Fraktionschef Jörg-Uwe Hahn, haben am Dienstag in Wiesbaden ein erstes Gespräch nach der Landtagswahl geführt. Dies teilten die beiden Parteisprecherinnen heute in Wiesbaden mit. „CDU und FDP sind gleichermaßen an stabilen politischen Verhältnissen in Hessen interessiert, verfügen über einen guten Vorrat an politischen Übereinstimmungen und sind zu einer guten und fairen Zusammenarbeit im Interesse des Landes bereit", erklärten Koch und Hahn. Die beiden erinnerten daran, dass die beiden bürgerlichen Parteien CDU und FDP gemeinsam deutlich mehr Stimmen auf sich vereinigt hätten als SPD und Grüne. Die CDU ist stärkste Partei geworden, die FDP liegt mit 2 Punkten vor den Grünen und ist somit drittstärkste Kraft im Hessischen Landtag. Koch und Hahn seien sich der damit verbundenen besonderen Verantwortung bewusst: „Die Wählerinnen und Wähler haben uns einen schwierigen Auftrag erteilt, mit dem wir verantwortungsbewusst umgehen wollen."