Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
14. Januar 2008
Offener Brief der CDU an Hessens Eltern, Lehrer und Schüler Michael Boddenberg: "Eltern, Lehrer und Schüler stehen vor der Wahl: Schulvielfalt oder Zwangs-Einheitsschule" Richtungsentscheidung auch in der Schulpolitik

Das gilt gerade für die Schulpolitik: Fortsetzung einer verlässlichen Politik verbesserter Chancen für unsere Schüler mit der CDU oder Chaos mit der linken Zwangs-Einheitsschule", sagte der Generalsekretär der CDU Hessen, Michael Boddenberg. "Die Alternativen für Eltern, Lehrer und Schüler werden in unserem Schreiben klar benannt. Denn sie haben alle ein Recht darauf, zu erfahren, welche Pläne Rot-Rot-Grün im Falle einer Mehrheit mit den Schulen vorhat: Die Abschaffung aller Gymnasien, Haupt- und Realschulen sowie der Kooperativen Gesamtschulen. Das bedeutet: Einheitsunterricht durch Einheitslehrer für den Gymnasiasten wie für den Hauptschüler. So wäre individuell optimale Förderung in den Schulen völlig ausgeschlossen", so der CDU-Generalsekretär. Der Offene Brief gehe allen hessischen Schulelternbeiräten, Personalvertretungen der Lehrer, Schulleitungen und Schülervertretungen zu. Dieser Brief sei auch ausdrücklich dazu gedacht, den "Fehlinformationen" und "Falschdarstellungen" sowie der "einseitigen Parteinahme für die Linken" von führenden Funktionären des Landeselternbeirates entgegenzutreten. "Wir arbeiten mit Fakten - und die belegen eindeutige Verbesserungen im Vergleich zu früher. Leider spielt das in den Verlautbarungen der Funktionärsspitze des Landeselternbeirates keine Rolle – im Gegenteil: Wir hören von ihr bislang immer noch kein einziges Wort zur von der SPD geplanten Abschaffung der Schulwahlfreiheit der Eltern. Dabei wäre das die zentrale Aufgabe des Landeselternbeirates, sich für dieses wesentliche Anliegen der Mehrheit der Eltern klar und deutlich auszusprechen."   Lesen Sie hier den offenen Brief>>

Mit einem Offenen Brief zur Schulpolitik wendet sich die CDU Hessen an die Eltern, Lehrer und Schüler. "Sie stehen vor der Wahl: Erhalt der Schulvielfalt und Schulwahlfreiheit – oder Zwangs-Einheitsschule für alle Schüler. Am 27. Januar geht es um eine Richtungsentscheidung zwischen bürgerlicher Mehrheit oder einem Linksbündnis von SPD, Grünen und den Alt-Kommunisten der Linkspartei.