Herzlich Willkommen
bei der CDU Hessen
PRESSEMITTEILUNG
Tursky-Hartmann in BILD-Zeitung

Ypsilanti müsse endlich einschreiten und diesen „frauenfeindlichen Nackedei-Treibereien“ ein Ende bereiten , sie seien der Sache der Frauen in „keiner Weise dienlich“. „Die Not muss groß sein, dass heute Frau Tursky-Hartmann erneut mit dieser würdelosen Aktion versucht, auf sich aufmerksam zu machen, nachdem bereits in der vergangenen Woche die SPD-Frauen in Offenbach um die Landtagsabgeordneten Habermann einen Nacktkalender vorgestellt hatten.“ Der Versuch sei einfach nur „peinlich“ mit halbnackten Tatsachen über fehlenden Inhalte hinwegzutäuschen. „Wir werden alles dafür tun, dass die SPD in Hessen am 27. Januar 2008 noch nackter da steht.“

"Offenbar steht die SPD in Hessen mit Frau Ypsilanti an der Spitze nackt da, sonst müsste sie nicht zu solchen würdelosen Aktionen greifen", sagte die Landesvorsitzende der Frauen-Union in Hessen und CDU-Landtagsabgeordnete, Petra Müller-Klepper, in Wiesbaden zu den Nacktfotos der SPD-Landtagskandidatin Tursky-Hartmann in der BILD-Zeitung (Ausgabe Mainz-Wiesbaden).